One Piece: Burning Blood – Mehr Gameplay-Material aufgetaucht

12. April 2016 0

Unsere japanischen Kollegen des Magazins V-Jump haben auf ihrem YouTube-Kanal neues Gameplay-Material zu One Piece: Burning Blood veröffentlicht. Das Spiel wird am 3. Juni 2016 unter anderem für Sonys PS4 und PS Vita erscheinen und kann hier vorbestellt werden.

Hier das Video:

Ratchet & Clank – Erste Reviews veröffentlicht

11. April 2016 0

Da in Nordamerika bereits morgen das PS4-Spiel Ratchet & Clank erscheinen wird, sind heute die ersten Reviews von diversen Magazinen veröffentlicht worden. Auf metacritic.com, wo bereits 44 Reviews eingegangen sind, hat das Spiel einen Durchschnittswert von 86 Punkten erzielen können.

Hier haben wir euch einige Reviews verlinkt:

In Deutschland wird Ratchet & Clank am 20. April 2016 erscheinen und kann hier vorbestellt werden.

Star Ocean: Integrity and Faithlessness – Limited Edition kann jetzt vorbestellt werden

11. April 2016 0

Auf Amazon.de kann man seit heute die Limited Edition des PlayStation 4-Titels Star Ocean: Integrity and Faithlessness vorbestellen. Das Spiel erscheint am 1. Juli 2016 und kann hier bestellt werden.

Die Limited Edition beinhaltet folgende Sachen:

  • Das Spiel
  • Streng limitiertes Artwork-Steelbook
  • Fünf exklusive Ingame-Items
    – Ring of the Valkyries
    – Golden Bunny Statue
    – Bushybrume Cincture
    – Wristlet Of The Stars
    – Secret Sthalian Tome
  • Kampf-Hintergrundmusik aus Valkyrie Profile

Star Ocean Integrity and Faithlessness Limited Edition

Ratchet & Clank – Ungefähre Spielzeit verraten

11. April 2016 0

Auf Twitter.com hat Insomniac Games verraten, dass die Spielzeit des Titels Ratchet & Clank, welches am 20. April 2016 für PS4 erscheinen wird und bereits hier vorbestellt werden kann, etwa 11 Stunden betragen wird. Spieler, die das Game auf 100% bringen wollen, sollen aber deutlich mehr Spielzeit benötigen.

Seht euch hier eines der neusten Videos zu Ratchet & Clank an:

Quelle

Uncharted 4: A Thief’s End – Nathan Drake ziert Hauswände in Berlin und Düsseldorf

11. April 2016 0

Wer zukünftig in Berlin (Eberswalder Straße) oder Düsseldorf (S-Bahnhof Flingern) unterwegs ist, könnte auf ein gigantisches Kunstwerk von Nathan Drake treffen. Um das am 10. Mai 2016 erscheinende PS4-Spiel Uncharted 4: A Thief’s End (hier vorbestellen) zu promoten, hat Sony Künstler engagiert, um zwei Hauswände mit dem Helden der Uncharted-Reihe zu zieren.

Uncharted 4: A Thief’s End wird der vorerst letzte Teil der beliebten Action-Adventure-Reihe sein. Wie Neil Druckmann von Naughty Dog aber vor einigen Tagen verraten hat, könnte es durchaus sein, dass man zukünftig ein anderes Studio mit den Arbeiten für einen neuen Ableger beauftragen könnte.

Hier ein Video mit den Kunstwerken:

Auf der Mauer auf der Lauer …Falls ihr demnächst in Berlin (Eberswalder Straße) oder Düsselforf (S-Bahnhof Flingern) seid: Postet ein Foto von euch mit Nathan Drake!

Posted by PlayStation DACH on Sonntag, 10. April 2016

 

BioWare: Mitgründer Greg Zeschuk ist gegen Konsolen-Upgrades

10. April 2016 0

Greg Zeschuk, Mitgründer des kanadischen Studios BioWare, hat sich jüngst zu den aktuellen Gerüchten über ein Konsolen-Upgrade von Sonys PS4 geäußert. Demnach ist er gegen ein Upgrade, weil dies die Entwicklung eines Spiels in die Länge ziehen würde. Wenn es mehrere Systeme geben würde, müsste man mehr Zeit in die Optimierung der einzelnen Versionen investieren. Außerdem sagt Zeschuk, dass es den Otto Normalverbraucher verwirren würde, wenn es plötzlich unterschiedlich leistungsstarke Konsolen geben würde. Als Beispiel nennt er den im letzten Jahr erschienen New Nintendo 3DS, der teilweise nur auf sehr wenig Gegenliebe getroffen war.

Derzeit arbeitet das Studio, welches seit 2007 zu Electronic Arts gehört, an Mass Effect: Andromeda für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Quelle

Final Fantasy XV – Hajime Tabata spricht über die PC-Version

10. April 2016 0

Hajime Tabata, Director des Spiels Final Fantasy XV, sprach in einem Interview mit der französischen Seite jeuxvideo.com über eine mögliche PC-Version des Titels aus dem Hause Square Enix. Demnach sei er persönlich sehr an einer Umsetzung für den PC interessiert, weil man das Spiel dadurch auf ein komplett neues Level anheben könne. Desweiteren sprach Tabata darüber, dass es sich dabei nicht um einen einfachen Port handeln würde, stattdessen müsse erst überlegt werden, welche Techniken man für die PC-Version benutzen würde, um das Spiel anschließend fast komplett neu entwickeln zu können.

Final Fantasy XV wird voraussichtlich am 30. September 2016 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen und kann bereits hier vorbestellt werden.

Quelle

1 2 3 4 9